Was ist Dermakosmetik?

Liebe Verbraucherinnen und Verbraucher, es gibt wohl in Deutschland kaum einen Beruf, nämlich den der Kosmetikerin, der mit so erheblichen qualitativen Schwankungen selber zu kämpfen hat, wie diese kosmetische Branche. Und jede Frau, die schon einmal bei zwei oder drei Kosmetikerinnen war, wird diese erheblichen Unterschiede am eigenen Leib festgestellt haben. Es gibt großartige, sorgfältige und gewissenhafte Kosmetikerinnen, die von der Sauberkeit her betrachtet bis hin zur anspruchsvollen apparativen Kosmetik Höchstleistungen erbringen. Und es gibt auch andere, die sich noch entwickeln wollen.

Fachbücher für Kosmetiker

Die Dermakosmetik(R) ist eine Wortschöpfung des Linn-Verlages aus Remscheid. Dieser Fachverlag schreibt bereits seit mehr als 10 Jahren Fachbücher – auch für die kosmetische Branche.

Dieser Fachverlag definiert diese Dermakosmetik(R) als „Sinnvolle Kombination aus der apparativen Kosmetik und dem Einsatz von Wirkstoffkosmetik mit dem Ziel einer sichtbaren, sofortigen und nachhaltigen Hautbildverbesserung!” Profitieren auch Sie jetzt von den Fachbüchern für Kosmetiker: “Faszination Kosmetik Band 1 – 3” und “Die Kunst des Erfolges – das Handbuch für professionelle Kosmetik inklusive betriebswirtschaftlichen Hintergrund“.

Schulung und Zertifizierung

Wer also als Kosmetikerin oder als kosmetisches Institut nachweisen kann, dass sie bzw. es in diesem Sinne nachprüfbare Arbeit leistet, der darf sich  „Fachinstitut für Dermakosmetik(R)“ nennen!

Apropos „Hautbildverbesserung“: Im Sinne des Gesetzgebers dürfen nur Menschen mit „Heilerlaubnis“ – wie Ärzte und Heilpraktiker – Ihnen eine Hautbildverjüngung anbieten bzw. in Aussicht stellen. Mit meinen Worten möchte ich verdeutlichen, dass die Hautbildverbesserung nichts Anderes will und kann. Denn wenn Sie von der Kosmetikerin kommen, und die eine gute Arbeit geleistet hat, dann wollen Sie ja nicht älter, sondern … aussehen, oder?

Kosmetik-Institut finden (lassen)

Das Kernstück dieser Internetseite ist der sogenannte Institutsfinder. Probieren Sie den einmal aus. Über die Eingabe Ihrer Postleitzahl werden Ihnen Vorschläge unterbreitet, welche Kosmetikerin – welche Fachkosmetikerin für Dermakosmetik Sie auf einen Termin ansprechen sollten.