Faszination Kosmetik III

//Faszination Kosmetik III

Faszination Kosmetik III

30,00  zzgl. 7% USt. ( 32,10  )

Der Wandel in der professionellen Institutskosmetik ist nicht mehr zu übersehen! Aus der allgemeinen Reinigung und Pflege für die Haut wird in großen Schritten eine engagierte progressive Kosmetik, die Hautbilder deutlich verändern kann!

Hinzu kommt, dass die Ansprüche der Kunden überdeutlich zunehmen. Kunden geben gerne und immer mehr Geld für die Kosmetik aus – aber dafür muss die Kosmetik bzw. die kosmetische Behandlung sofortige, sichtbare und nachhaltige Ergebnisse bringen.

Dieses Buch ist für die Kosmetikerin oder den Kosmetiker geschrieben, die überdurchschnittliche Erfolge anstreben. Womöglich erkennen Sie in diesem Buch schon einiges aus Ihrem Alltag wieder? Dann ist dieses Buch eine Bestätigung Ihres Weges und eine Ermutigung, genauso weiter zu machen. Oder aber Sie erkennen für Ihre eigene Entwicklung einen neuen Weg. Dann machen Sie sich auf!

Kosmetik Fachbuch: Faszination Kosmetik III


Ein Vorwort von Dr. Christian Rimpler, Vorsitzender VCP-Verband, Karlsruhe

Liebe Leserinnen und Leser,

ein lebenslanges Lernen und die stete Verbesserung der Qualität von Produkten und Dienstleistung sichert die eigene Zukunft in sich stetig wandelnden Märkten. Der Verband Cosmetic Professional e.V. ist deshalb seit mehr als 30 Jahren aktiv, um die Interessen der professionellen Kosmetik bundesweit in Ministerien, Kammern, anderen Verbänden und sonstigen Organisationen zu vertreten und das Image beim Verbraucher zu verbessern. Eines der Hauptziele des VCP ist die ständige Ausbildungsförderung für Kosmetikfachkräfte.

Aus diesem Grunde ist es mir eine besondere Freude der Bitte zu entsprechen, ein Vorwort zu diesem Buch „Faszination Kosmetik III“ zu schreiben, denn der VCP kennt die Arbeit von Herrn Paul Reinhold Linn als überaus engagierten Trainer in unserer Branche sehr gut. Er ist ein Mann des offenen und direkten Wortes. Er provoziert, fordert klug seine Zuhörerschaft heraus und polarisiert. Aus meiner Sicht sind dies alles Qualitäten, die einen sehr guten Trainer auszeichnen, um tatsächlich Änderungen zu bewegen. Paul Reinhold Linn hält uns allen den Spiegel vor.

Was Herr Linn sagt, das meint er auch so – und was er meint, das sagt er auch. Mittlerweile ist Herr Linn 15 Jahre in der kosmetischen Branche aktiv. Er gilt als brillanter Redner und Vertriebsspezialist mit einem sehr breiten Wissen aus den betrieblichen Abläufen in der professionellen Kosmetik. Er verfügt über ein ebenfalls sehr gutes Verständnis für die betriebswirtschaftlichen Herausforderungen im Institut.

Dieses Buch in Ihren Händen ist so geschrieben, wie der Autor spricht. Es hat seinen eigenen Stil und seinen eigenen Charme. Dieses Buch trifft genau mit seinem Grundthema in der augenblicklichen Kosmetiksituation den Nagel auf den Kopf. Wir müssen und sollten uns wesentlich mehr spezialisieren und immer weiter qualifizieren! Dieses Buch und die sich daraus eventuell ergebenden Veränderungen in Ihrem Institut können so Ihre Zukunft anders und neu gestalten.

Es werden alle Bereiche der Institutsführung in einzelnen, knappen Kapiteln beleuchtet und auch auf die neuen Herausforderungen wie Social Media und das Internet eingegangen. Betrachten Sie die Anregungen und Erklärungen in diesem Buch wie ein großes, reichhaltiges Buffet und suchen sich zunächst die „Gerichte“ heraus, die Ihnen besonders gut schmecken oder interessant erscheinen. „Essen“ Sie nicht alles zur gleichen Zeit, denn das gibt nur Bauchschmerzen, sondern konzentrieren Sie sich auf Dinge, die aktuell zu Ihnen und Ihrem Institut passen.

Aus meiner Sicht bedarf es zur Einleitung jedweder Veränderung insbesondere Vertrauen, Professionalität des Trainers und »Beziehung«! Und selbstverständlich geht es um Inhalte, wie Wissen, Fallbeispiele, Weisungen und jede Menge Arbeit, all dies eben so aufzubereiten, dass es »leicht bekömmlich« ist.

Herzlichen Glückwunsch an die Co-Autorin und den Autor, Joanna Slaska und Paul Reinhold Linn, für das sehr spannende neue Fachbuch.

Also, liebe Leserinnen und liebe Leser, lassen Sie sich inspirieren und zu Veränderungen motivieren und seien Sie am Ende dieses Buches bitte genauso begeistert, wie ich es nach der Lektüre war und immer noch bin.

Herzlichst,
Ihr
Dr. Christian Rimpler

1. Vorsitzender des Verbandes Cosmetic Professional, Karlsruhe
Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Rimpler GmbH, Wedemark